3. Newsletter der IG FoodCoop

72 FoodCoops in Österreich! Homepage besuchen lohnt sich!

Liebe FoodCoop-Mitglieder!
 
So schnell geht's - der dritte Newsletter der IG FoodCoops ist da! Wegen technischer Probleme kommt er etwas später angeflogen - sorry! Wir bemühen uns den Newsletter zweimonatlich immer am 21. des Monats auszuschicken.
 
Wir haben wieder einige spannende Punkte für euch zusammengetragen. Wir berichten über getane Arbeit und leiten die Bitte einiger Arbeitsgruppen um personelle Unterstützung weiter. Es gibt Neuigkeiten (wie zB die Fusion von AG ÖA und KollektEAT oder die Gründung neuer FoodCoops), einen Speisereisen-Bericht und einige Termine. Wir sind für das Südwind Straßenfest auf der Suche nach Unterstützer_innen, die mit uns das FoodCoop-Standl betreuen.
 
Aja und: Wie wäre es, wenn ihr den Newsletter ausdruckt und in eurer FoodCoop aushängt? Eine weitere gute Möglichkeit die Themen in eurer FoodCoop zu thematisieren wäre auch diese im Plenum anzusprechen oder am Anfang kurz zu berichten was sich in der FoodCoop-Welt tut.
 
Viel Spaß beim Lesen! Für eigene Beiträge, Tipps und Anregungen könnt ihr euch gerne an uns wenden! Man erreicht uns hier:oeffentlichkeitsarbeit@foodcoops.at
 
Mit solidarischen Grüßen
Eure AG Öffentlichkeitsarbeit
 
-----------------------------------------------------------------------------------
 
1. AGs suchen Mitglieder
 
Die IG FoodCoops besteht aus mehreren Arbeitsgruppen, die sich autonom um unterschiedliche Bereiche kümmern. So schreibt zB die AG Öffentlichkeitsarbeit diesen Newsletter. Die folgenden vier AGs suchen noch nach Mitgliedern, vielleicht wär das ja was für dich?
 
- AG Finanzen und Mitgliederverwaltung: DRINGEND (Überblick über Ein- und Ausgaben, Aktualisierung der IG-Mitgliederliste etc.) -  bei Interesse bitte bei Martin (martin@allmunde.org) melden.
- AG EDV (Mail-Account-Betreuung, Foodsoft-Betreuung und Support, Homepage, Server etc.) Wir haben vor demnächst ein Treffen (real oder virtuell) zu organisieren. Es wäre fein wenn das schon jemand übernehmen könnte, da wir beide derzeit ziemlich mit anderen Dingen eingespannt sind. Bei Interesse bitte bei Martin oder Patrick (info@foodcoops.at) melden.
- AG Vernetzung: Die AG Vernetzung kümmert sich darum, dass es regelmäßige Vernetzungstreffen und zwischendurch immer wieder kleinere Events gibt, bei denen sich Mitglieder von allen Foodcoops austauschen können. Hast du Ideen oder möchtest beim Organisieren mithelfen? Dann meld dich bei Carina: ni_ca@hotmail.com
- AG Politik und Recht: Die Arbeitsgruppe sollte sich um die rechtlichen und politischen Belange der Foodcoops kümmern. Da gäbe es vieles zu tun - z.B. Gespräche mit Marktämtern und anderen Kontrollstellen führen und eine gemeinsame Linie für Foodcoops finden, mit politischen und behördlichen VertreterInnen Gespräche suchen, um die Foodcoopsidee weiterzubringen, ein Fördersystem für Foodcoops wie in Oberösterreich überall zu starten, etc. Meldet euch bei info@foodcoops.at - Koordination liegt gerade beim provisorischen Koordinationsteam.
 
2. FoodCoops-Karte
 
In den letzten Wochen konnten wir (auch dank eurer Mithilfe) eine aktuelle Liste aller österreichischen FoodCoops erstellen. Es sind momentan 72 FoodCoops in allen Bundesländern und einige sind auch gerade in Gründung. Aus dieser Liste ist dann auch eine neue FoodCoops-Karte entstanden, die auf unserer Homepage eingebettet bzw. hier abzurufen ist: https://bit.ly/2K9AYLl
 
 
3. Homepage
 
Die AG Öffentlichkeitsarbeit ist gerade dabei unsere bereits etwas in die Tage gekommene Homepage zu überarbeiten. Einige Bereiche wurden schon aktualisiert, andere werden gerade bearbeitet. Wenn ihr Anregungen habt, dann könnt ihr uns gerne schreiben!
 
 
4. Südwind-Straßenfest
 
Das Südwind-Straßenfest findet am 26. Mai im AAKH Wien statt. Wir möchten ein FoodCoop-Infostandl auf die Beine stellen und bräuchten dazu ein paar motivierte Menschen, die sich vorstellen können eine kleine Schicht beim Standl zu übernehmen. Meldet euch doch bei uns, grundlegen FoodCoop-Kenntnisse reichen vollkommen aus! Wir freuen uns auch über kreative Ideen für das Standl.
 
 
5. Bericht vom Koordinationsteam der IG FoodCoops
 
Das provisorische Koordinationsteam der IG FoodCoops spielt eine wichtige Rolle in der Struktur der IG. Momentan kümmert es sich v.a. um Mitgliederverwaltung sowie um Aufbau und Bewerbung der IG. Mittlerweile sind 15 FoodCoops Mitglieder der IG. Die IG-FoodCoops bietet unter anderem Foodsofthosting und Mailadressen für alle Mitglieder, die Möglichkeit eine eigene Wordpress Seite für eure Foodcoop zu betreiben, verwaltet das gemeinsame Forum (https://forum.foodcoops.at) aller Foodcoops, betreut die Webseite und einiges mehr. Auch versuchen wir bei Veranstaltungen die FoodCoopidee zu vertreten und zu verbreiten. Je mehr Mitglieder wir haben und vor allem je mehr Menschen einen Teil ihrer Zeit teilen wollen, desto mehr Möglichkeiten haben wir gemeinsam die Idee der österreichischen FoodCoops weiterzutragen.
Mehr Infos zur IG gibt es hier: https://foodcoops.at/ig/. Alle, die der IG direkt beitreten wollen - hier geht es zum Anmeldeformular: http://bit.ly/2Byuu4E
 
 
6. Neugründungen
 
Juhuu! Es tut sich was im Frühling und bei den FoodCoops österreichweit. Die aktuellen Neugründungen im Überblick:
 
- FoodCoop Markhof in 1030 Wien: https://foodcoop.markhof.wien/
- FoodCoop Hadersdorf 1140 Wien (Name noch nicht fix, wollen bis ca. Juni einen Raum haben)
- sINNkistl in 4981 Reichersberg: https://www.sinnkistl.at/
    
Gibt es weitere Neugründungen von denen wir nichts mitbekommen haben? Dann schreibt uns doch eine E-mail!
 
 
7. Protokoll der Speisreise zu den Schmidts
 
Eine Gruppe von FoodCoop-Mitgliedern aus mehreren Wiener FoodCoops besuchte den Hof der Familie Schmidt, die viele FoodCoops mit Getreideprodukten beliefert. Das Protokoll der Speisereise findet ihr hier: https://bit.ly/2HjWuer
 
 
8. AG ÖA meets KollektEAT!
 
Die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit tut sich mit dem KollektEAT zusammen und bald schon gibt es frische Kurzvideos rund ums Thema FoodCoops zu Fragen wie „Was ist deine Geschichte zur FoodCoop?“, „Wie hat sich dein Konsumverhalten durch die FoodCoop verändert?“ 
 
Mehr dazu gibt’s hier: https://www.facebook.com/kollektEAT/
Der Link zum Speisereise-Kurzvideo des Bubenicek-Hofbesuch im Frühjahr 2017: https://www.youtube.com/watch?v=jw-ca92_YDg
 
 
9. Termine
    a) Zweites Netzwerktreffen am 03. Mai
Die IG FoodCoops lädt zum zweiten Netzwerktreffen ein. Es soll ein Raum zum Austausch, zum Kennenlernen und Vernetzen sein. Die Themen dieses Treffens sind Marktamt und Datenschutzgrundverordnung. Wann und wo? 03. Mai, 19.30 Uhr im Stand 129 am Viktor Adler Markt (1100 Wien). Genauere Infos gibt es hier: https://bit.ly/2qtLUdC
 
    b) Südwind-Straßenfest am 26. Mai
Das alljährliche Straßenfest des Vereins Südwind rückt wieder näher. Wir würden heuer gerne wieder mit einem Stand präsent sein. Also wäre es schön, wenn viele FoodCoop-Menschen zum Fest kommen und sich vielleicht auch mal kurz zum Stand stellen. Oben wurde eh schon darüber geschrieben. Das Straßenfest findet am 26. Mai ab 14 Uhr im Alten AKH (Wien) statt. Genauere Infos gibt es hier: https://bit.ly/1NwsXja
 
    c) Die umgekehrte Speisereise: Verein INTERSOL stellt sich vor
Über den  Verein Intersol können Foodcoops ziemlich tolle Cashews beziehen, die aus deren Projekt Aprainores in El Salvador stammen. Um das Projekt besser kennenzulernen, müsst ihr nicht nach El Salvador fliegen, sondern könnt Anfang Juni in Wien zu einem Infotermin kommen. Zuerst erklärt der Verein, wie das mit Aprainores läuft, und danach werden gern alle Fragen beantwortet. Also, unbedingt vormerken!
Genauer Termin und Ort werden noch bekannt gegeben.
Infos könnt ihr euch vorab hier holen:
https://bit.ly/2qVfGsO 
 
 
Und übrigens:
    
    "Was ist orange und in den Bergen unterwegs?"
    
    "Eine WANDERine."


Geändert am 08.05.2018 08:14

Weitere Beiträge