Radiosendung zur Agrarpolitik

mit Franziskus Forster von der ÖBV

Am Freitag ist wieder Güterwege Radiosendung, von 17:15 bis 18:25 auf Radio B138. Diesesmal mit Franziskus Forster. Er ist Teil von DaxanBau und arbeitet bei der ÖBV. Österreichische Klein- und Bergbäuerinnenvereinigung Via Campesina. Zu finden unter www.viacampesina.at
Die ÖBV setzt sich für kleinstrukturierte Landwirtschaft, Ernährungssouveränität und mehr Demokratie in der vorherrschenden Agrarpoltik ein. Es ist ein spannendes Gespräch mit Franziskus, er erklärt den momentanen Milchmarkt, die Handlungsweisen der Agrarpolitik und zeigt Alternativen auf.


Geändert am 07.11.17 09:58

Weitere Beiträge